Aktuelles

Aktuelles » SPD Bad Wörishofen
Politischer Ecktisch am 20.07.2017
Bad Wörishofen, 14. Juli 2017 - Für Donnerstag, den 20.07.2017, laden wir alle Interessierten herzlich ein zu einem partei-übergreifenden Diskussionsabend über die Zukunft von Bad Wörishofen. 
Informationsbesuch in Brüssel
Bad Wörishofen, 13. Juli 2017 - Reinhard Dörner, SPD-Vorsitzender in Bad Wörishofen, war zu einem Informationsbesuch in Brüssel.
Pressemitteilung: Kneippstadtprojekt 2012 (Pflügl/Hemberger)
Bad Wörishofen, 25. Juni 2017 - Wir veröffentlichen hier die vollständige und aus ihrer Sicht "vermutlich abschließende PM zum Kneippstadtprojekt 2012" der Bad Wörishofener Stadträte Daniel Pflügl (Bündnis90/Die Grünen, Referent für Umwelt, Energie und Stadtentwicklung) und Jens Hemberger (CSU Schlingen, Referent für Straßen, Verkehr und Grundstücke).
Natascha Kohnen ist neue SPD-Landesvorsitzende
Bad Wörishofen, 07. Juni 2017 - Natascha Kohnen ist neue Landesvorsitzende der BayernSPD. Die annähernd 300 Delegierten wählten sie am 20. Mai 2017 auf dem Landesparteitag in Schweinfurt mit 88,3 Prozent der Stimmen. Der SPD Ortsverein Bad Wörishofen hat der neuen Landesvorsitzenden der SPD Natascha Kohnen zu Ihrer Wahl gratuliert. Natascha Kohnen war im November 2015 zu Gast in Bad Wörishofen. Trotz dreimaliger Hinweise konnte sich die Mindelheimer Zeitung nicht entschließen, über diesen Besuch und über den Inhalt ihrer Gespräche zu berichten.
Das Zauberwort heißt Transparenz
Bad Wörishofen, 07. Juni 2017 - Die jüngsten Auseinandersetzungen zwischen Stadtratsmehrheit und Bürgermeister lassen sich leichthin als überflüssige Streitereien abtun. In Wahrheit aber geht es um nichts anderes als um Information und Transparenz. Der Stadtrat hat eine Reihe von Beschlüssen gefasst, die den Informationsfluss von der Verwaltung zum Stadtrat fördern sollten. Der Bürgermeister, der gleichzeitig Vorsitzender des Stadtrats und Chef der Verwaltung ist, hat gegen den Willen der Mehrheit im Rat dagegen Einspruch eingelegt, weil er die Beschlüsse für rechtswidrig hält.
Faktencheck: Die Kosten der Festsitzung
Bad Wörishofen, 03. Juni 2017 - Bis vor 2 Jahren hatte die vorweihnachtliche Festsitzung einen festen Platz in den Terminkalendern von Vertretern der Bad Wörishofener Bürger, Vereine, Wirtschaft, Kirche und Politik. Die Schlusssitzung des Stadtrates bot eine gerne genutzte Gelegenheit zum gemeinsamen Innehalten, zum Rückblick auf das vergangene Jahr und zum Dialog über kommunale Themen. Bürger/Innen, die sich besonders verdient gemacht hatten, wurden im festlichen Rahmen geehrt. Ein aktueller E-Mail-Dialog von Mai 2017 zwischen Stadtrat Helmut Vater und Bürgermeister Paul Gruschka entlarvt das Kostenargument für die Absage der Festsitzung als vorgeschobene und nicht haltbare Ausrede.
Vernichtende Halbzeit-Bilanz: 3 Jahre Bürgermeister Gruschka
Am 31. März 2014 wurde Paul Gruschka feierlich als neuer Erster Bürgermeister von Bad Wörishofen vereidigt. Wie hat er sich in den ersten 3 Jahren seiner Amtszeit bewährt? Stadtrat Helmut Vater zieht eine vernichtende Halbzeit-Bilanz.
Pressemitteilung: Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Bad Wörishofen
Pressemitteilung über die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Bad Wörishofen am 09. Mai 2017. Zahlreiche Neubeitritte auch bei den Sozialdemokraten in der Kneippstadt. SPD-Ortsverein wählt Delegierte und hört Vortrag des Landtagsabgeordneten Dr. Paul Wengert.
Start in den Bundestagswahlkampf
„Wer, wenn nicht wir…? Für eine neue Gerechtigkeitsdebatte in Deutschland.“ 12. April 2017 ab 17:30 Uhr, Hotel „Goldener Hirsch“ in Kaufbeuren, Kaiser-Max-Str. 29-31
Pressemitteilung: Verleihung der Roten ASF-Rose 2017 an Doris Dörrie und Kristina Johlige-Tolstoy
Doris Dörrie und Kristina Johlige-Tolstoy heißen die beiden Preisträgerinnen der Roten ASF-Rose 2017. Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) und der SPD-Unterbezirk Ostallgäu verleihen am Freitag, den 10. März 2017 in der Filmburg Marktoberdorf der Schriftstellerin und Filmemacherin Doris Dörrie den Hauptpreis, die Skulptur der Roten ASF-Rose. Das lokale Preisgeld in Höhe von 300 Euro bekommt die Künstlerin Kristina Johlige-Tolstoy überreicht. "Diese beiden Frauen haben auf ihren kulturellen Tätigkeitsfeldern Außergewöhnliches geleistet. Sie stellen immer wieder Frauen und ihre Themen in den Mittelpunkt ihres Schaffens und zeichnen einfühlsam und treffend Charaktere und Lebenswelten von Frauen. Es ist für uns als ASF eine besondere Ehre, diese Frauen auszeichnen zu dürfen", freute sich die Landtagsabgeordnete und Ostallgäuer SPD-Vorsitzende Ilona Deckwerth.
Seehofer verkündet Schulterschluss mit Merkel
Original aus der Pressekonferenz
Verkehrskonzept - ein Problem??
Das Verkehrskonzept der Stadt wird angegriffen. Worum geht es eigentlich?
Stammtisch der SPD Buchloe am 9. Februar
Am 9. Februar 2017 trifft sich die SPD Buchloe zum Stammtsich ab 20 Uhr im Café Morizz, Rot-Kreuz-Straße 9, 86807 Buchloe - Herzliche Einladung!
Kranzniederlegung zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus
Am 27.01. ist jährlich der Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus. Die SPD Buchloe und die Jusos Buchloe setzen heuer zu diesem Anlass ein Zeichen, indem wir einen Kranz auf dem Jüdischen Friedhof Türkheim niederlegen.
Einladung zur Ortsversammlung des SPD Ortsvereins Mindelheim
Am 30.11.2016 um 19.00 Uhr - Vortrag von Franz Huber, Vorstand der Kreiskliniken Unterallgäu
Einladung zu dem Vortrag "Der Wunsiedler Weg"
von Bgm. Kurt-Willi Beck am 05.11.2016 im Forum Mindelheim
Erfolgsstory Tricor - Teil 3
Die Entwicklung geht weiter aufwärts. Zum Nutzen der Stadt und zum Beleg dafür, wie wichtig aktive Wirtschaftspolitik der Stadt ist.
Erfolgsstory Tricor - Teil 2
Die Finanzen stimmen. Aber Geld ist nicht alles - und auch nicht das Wichtigste. Es geht um Arbeitsplätze in der Region!
Die neue Sporthalle - gut, dass sie kommt!
Jürgen Thiemann, Sportreferent des Stadtrats, erläutert, warum die neue Sporthalle gerade jetzt so wichtig für Bad Wörishofen ist.
Erfolgsstory Tricor - Teil 1
Die von Bürgermeister Klaus Holetschek und dem "alten" Stadtrat mit großem Engagement betriebene Ansiedlung ist ein Volltreffer. In Folge 1 geht es ums Geld und um Investitionen.
Watschn für Gruschka
Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat den Stadtrat rehabilitiert. Der Untreue-Vorwurf des Bürgermeisters geht ins Leere.
SPD wählt neuen Unterbezirksvorstand
Der SPD-Unterbezirk Memmingen-Unterallgäu hat bei seinem jüngsten Unterbezirksparteitag seinen Vorstand gewählt. Mit großer Mehrheit wurde dabei Bezirks- und Stadträtin Petra Beer in ihrem Amt bestätigt. Bei der Versammlung gab es auch einen Empfehlungsbeschluss für eine Bundestagskandidatur des Kaufbeurer SPD-Ortsvorsitzenden Pascal Lechler.
Das Verkehrskonzept – muss das sein?
Stefan Ibel, Sprecher der SPD im Stadtrat, nimmt Stellung: Mut zu neuen Überlegungen!
Wohnungsbau in Bad Wörishofen
Junge Familien, Menschen mit mittlerem und geringen Einkommen - wo können sie, wo sollen sie wohnen? Die SPD diskutiert hierüber am Mi. 22.6., 19.30 Uhr beim "Griechen".
Wer seine Stadt achtet, der spaltet sie nicht
Hat Bürgermeister Gruschka alle seine Alleingänge seit seinem Amtsantritt sich alleine ausgedacht oder haben ihn Drahtzieher im Hintergrund zu seinen unsäglichen Handlungen ermutigt und angefeuert?
Was ist eine Anzeige?
Die Behauptung, er habe gegen 22 Stadträte eine Strafanzeige erstattet, bezeichnet Bürgermeister Gruschka als "haltlos". Was dann?
Dreimal Totalschaden - und noch kein Ende
Herr Wund und die Wirtschaft, Landrat Weirather, 22 Stadträte: Sie sind alle Opfer beispielloser Rundumschläge. So führt man eine Stadt in den Abgrund.
SPD, CSU, Grüne gemeinsam
Die Presseerklärung im Wortlaut:
Bürgermeisters Briefwechsel
Am 23.12.2015 beschloss der Stadtrat mit übergroßer Mehrheit, von der Therme einen gekürzten Fremdenverkehsbeitrag zu erheben. Jetzt hat sich der Landrat geäußert - und dann auch wieder der Bürgermeister.
Reinhard Dörner führt den Ortsverein
Die SPD nimmt wieder Fahrt auf. Neben der guten Arbeit der Stadtratsfraktion wollen die Genossinnen und Genossen mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern wieder intensiv diskutieren.

Vorstand

Der Vorstand des SPD Ortsvereins Bad Wörishofen besteht auf folgenden Mitgliedern:

Reinhard Dörner
Vorsitzender des Ortsvereins
Alpenstr. 8c
86825 Bad Wörishofen
Tel.: 08247-5251
E-Mail: doerner-bad [AT] t-online.de
Franziska Dröge
stellv. Vorsitzende des Ortsvereins
86825 Bad Wörishofen
E-Mail: franzi-droege [AT] web.de
Stefan Ibel
Schriftführer des Ortsvereins
Fraktionsvorsitzender
Eichwaldstr. 18
86825 Bad Wörishofen
Tel.: 08247-8885
E-Mail: stefan.ibel [AT] spdbw.de
Jürgen Thiemann
Kassierer des Ortsvereins
E-Mail: juergen.thiemann [AT] spdbw.de

Stadtratsfraktion

Die SPD ist im Bad Wörishofer Stadtrat in der Kommunalwahl-Periode 2014 bis 2020 mit folgenden Mitgliedern vertreten:

Stefan Ibel
Fraktionsvorsitzender
Eichwaldstr. 18
86825 Bad Wörishofen
Tel.: 08247-8885
E-Mail: stibel@t-online.de
Ausschüsse:
Haupt- und Finanzausschuss, Kur-, Stadtmarketing- und Tourismusausschuss,
Werk- und Energieausschuss und Wirtschaft

Sybille Dörner
E-Mail: sybilla12@gmx.de

Kulturreferentin

Ausschüsse:

Ausschuss für bürgerschaftliches Engagement und Soziales, Bauausschuss, Verkehrs-und Umweltausschuss und im Rechnungsprüfungsausschuss

Juergen Thiemann Jürgen Thiemann
E-Mail: juergen.thiemann@thiemato.de
Sport- und Vereinsreferent
Ausschüsse:
Kur-, Stadtmarketing- und Tourismusausschuss, Werk- und Energieausschuss,
Soziales und Rechnungsprüfung
Helmut Vater
E-Mail: benz.vater@freenet.de
Personalreferent,

stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Ausschüsse:
Haupt- und Finanzausschuss, Bau-, Verkehr- und Umweltausschuss,
Wirtschaft

Ausschüsse: Klicke mit einem Doppelklick an!

Ausschuesse_Referate_ab_2014